3 Sep
Jungjägerkurs 2 / 2022
Datum 03.09.2022 - 23.10.2022
21 Okt
Btr Prüfung
21.10.2022
22 Okt
VGP/VPS Prüfung
22.10.2022 - 23.10.2022

externe News

Die externen News sind automatisierte Nachrichten per RSS Feed der jeweils angegebenen Webseite.

Der Offene Brief an den Hessischen Ministerpräsdenten wurde von der Jägervereinigung Oberhessen erstellt und von 15 weiteren Organisationen als Erstunterzeichner unterstützt. (siehe Datei "Erstunterzeichner Offener Brief")

Der Entwurf zur Novellierung der Hessischen Jagdverordnung sieht künftig keine Jagdzeiten für Rebhühner und Feldhasen (ab 2024)

Die Jägervereinigung Oberhessen hat eine Stellungnahme zur Novellierung der Hessischen Jagdverordnung verfasst, diese kann auf dieser Seite heruntergeladen werden.

"Wir stehen für eine neue Medienmarke im Jagdsegment. Für Rückgrat und Recherche, Faszination und Fachwissen, Kreativität und Kühnheit. Für Technik und Tradition. Für das Bewahren von Bewährtem. Wenn die jagdliche Zukunft unseres Landes bald unter einer grünen Verbotswelle erzittert, braucht es einen Fels in der Brandung der Vernunft." (Quelle: Der Überläufer)

So schreibt es der Überläufer auf seiner Homepage und befindet sich damit genau auf unserer Wellenlänge, hier finden Sie einen Gastkommentar aus dem Überläufer, von Gert G. v. Harling über des Jägers Zeitproblem.

Wärmebilddrohne

 Die Jägervereinigung Oberhessen e.V. hat die Bezuschussungsmöglichkeit des Bundeslandwirtschaftsministerium genutzt und eine für die Kitzrettung geeignete Drohne angeschafft, bereits seit Mai ist diese einsatzfähig und es konnten damit erfolgreich einige Kitze detektiert werden.

Beim Herbstkurs vom 3. September bis 23. Oktober 2022 sind noch Plätze frei!

Ausführliche Information sind über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über 0172 / 675 1601 anzufordern.

Das diesjährige Anschuss-Seminar findet planmässig statt am

Samstag, den  18. Juli 2020           
Beginn:            9.00  pünktlich
Treffpunkt:      Gaststätte „Zur Linde“ in 35305 Grünberg-Lardenbach, Seentalstraße 2

Die Teilnahme am Anschuss-Seminar ist nicht nur für Hundeführer interessant, sondern eine wichtige Fortbildung für alle Jägerinnen und Jäger und vor allem Jungjäger.

Seminarleiter ist wieder Gerhard Becker aus Melsungen. Gerhard Becker ist Vorsitzender der Hegegemeinschaft Knüll und Vorsitzender des JGV Nordhessen.

Der Unkostenbeitrag beträgt 30 Euro. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Es sind noch Plätze frei!

Kontaktiere uns!

Werde Vereinsmitglied!